Caltha palustris Sumpfdotterblume

Caltha palustris Sumpfdotterblume
2,40 € *
Inhalt: 1 Stück

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Abholbereit innerhalb 1 Tag

  • 13355
CALTHA PALUSTRIS SUMPF-DOTTERBLUME Verwendung   Am Teichrand An... mehr
Artikeldetails: "Caltha palustris Sumpfdotterblume"

CALTHA PALUSTRIS

SUMPF-DOTTERBLUME

Verwendung

 

  • Am Teichrand
  • An Bachläufen
  • Im Teich
  • Als Bienenweide

 

Beschreibung

Die Sumpf-Dotterblume (Caltha palustris) ist mit ihren dunkelgrünen Blättern eine äußerst dekorative Wasserpflanze. Sie bevorzugt lockeren, sandigen Boden in sonniger bis schattiger Lage. Die Sumpf-Dotterblume ist gut frostverträglich. Die horstbildende Staude erreicht gewöhnlich eine Höhe von ca. 50 cm.

 
Breite
Breite
20 - 30 cm
 
Frosthart
Frosthart
Frosthart
 
Höhe
Höhe
15 - 50 cm
 
Standort
Standort
Schattig
 
Standort
Standort
Sonnig
 
Wasser
Wasser
Viel

Blüte

Die Sumpf-Dotterblume bildet goldgelbe, duftende Blüten von März bis Mai. Die Blüten sind schalenförmig.

Laub

Die Sumpf-Dotterblume ist sommergrün.
Ihre rundlichen Blätter sind dunkelgrün.

Lebensdauer

Diese Pflanze ist mehrjährig.

Frosthärte

Die Sumpf-Dotterblume weist eine gute Frosthärte auf.

Verwendungen

  • Am Teichrand
  • An Bachläufen
  • Im Teich
  • Als Bienenweide
 

Pflanzung

Stellen Sie die gut durchfeuchteten Pflanzen in gewünschter Anordnung auf das vorbereitete Beet, so sind noch Standortkorrekturen möglich. Setzen Sie nun die Pflanzen in ausreichend große Pflanzlöcher bodeneben ein und drücken Sie die Erde gut mit den Händen fest. Anschließend gründlich und durchdringend gießen.

Pflanzzeit

Einpflanzen: März - Mai.

Aufgaben

  • Einpflanzen: Im Zeitraum von März bis Mai
  • Zurückschneiden: Juni.
 

Wuchs

Caltha palustris wächst horstbildend und erreicht gewöhnlich eine Höhe von 15 - 50 cm und wird bis zu 20 - 30 cm breit.

Wasser

Die Pflanze braucht viel Wasser. Die Erde nicht austrocknen lassen.

Standort

Gedeiht optimal in normalem Gartenboden in sonniger bis schattiger Lage.

Pflanzpartner

Die Sumpf-Dotterblume setzt schöne Akzente gemeinsam mit:
Bach-Ehrenpreis, Bach-Nelkenwurz.

Wissenswertes

Pflanze oder Teile der Caltha palustris sind giftig.

Wassertiefe

5 - 20 cm.

Pflege

Tipp: Teilen Sie die Pflanze alle 2-3 Jahre und entfernen Sie schwache Wurzeln und Triebe. Bessere Wuchs- und Blühkraft sind der Lohn!

Weiterführende Links zu "Caltha palustris Sumpfdotterblume"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Caltha palustris Sumpfdotterblume"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen