Fachberatung
klimaneutraler Onlineshop
30 Tage Geld-Zurück-Garantie
Bequemer Kauf auf Rechnung
Hotline +49 (0)2683-6654

Gräser

winterharte Gräser kaufen bei Gardoro.de

In unserer Vorstellung haben die Gräser eher eine untergeordnete Rolle im Pflanzenreich, denn wir übersehen sie oft. Allenfalls fällt uns der grüne Rasen ein. 
Dabei sind Gräser essentiell für uns Menschen. Wir benötigen sie als Lebensmittel: Weizen, Reis und Mais ernähren einen Großteil der Weltbevölkerung. Sie gehören zur Familie der Gräser. Auch wer gerne Steak isst oder Milch trinkt, braucht grüne Weiden voller Gras, ohne die geht nichts. Gras liefert sogar Baumaterial: aus Bambus werden in Asien Häuser und Möbel gebaut, ja auch Bambus ist ein Gras. Auch Textilfasern können aus Bambus oder Miscanthus-Schilf hergestellt werden. Phragmitis australis ist ein Gras, welches besonders gut Abwässer reinigen kann und in Pflanzenkläranlagen zum Einsatz kommt. Aus Binsen flochten unsere Vorfahren noch Körbe, mit Schilf wurden Reetdächer gedeckt und die wolligen Samen des Rohrkolbens als Zunder benutzt.  

Wie setze ich Gräser im Staudengarten ein?

Im Staudengarten werden Gräser als Strukturpflanze oder als Füllpflanze eingesetzt. Dabei erfreuen winterharte Gräser das ganze Jahr in der Staudenrabatte. Im Frühling durch frisches Grün bis in den Herbst mit schönen, lockeren Rispen. Sogar im Winter erfreuen winterharte Gräser mit ihren schönen Wedeln im Raureif.

Gärtnertipp:

winterharte Gräser im zeitigen Frühjahr bodentief zurückschneiden: So hat man im Winter den eigenen Winterschutz und die Gräser können schon früh neu austreiben

Filter